Werbung
Werbung
Werbung

MobiTEC bringt Flat Floor auch im Caddy-Rollitaxi

Die Sitzaufnahmen sind im Boden versenkt und klappen bei Bedarf mit Federunterstützung hoch.
Die Aufnahmen für die Serienbank klappen im Caddy Flat Floor nach dem Antippen federunterstützt hoch. (Foto: MobiTEC)
Die Aufnahmen für die Serienbank klappen im Caddy Flat Floor nach dem Antippen federunterstützt hoch. (Foto: MobiTEC)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der Berkheimer Umrüster MobiTEC bietet den nur um 3,5 Grad geneigten Rollstuhlplatz namens „Flat Floor“ nun auch im VW Caddy an. Bislang war er nur im Caddy Maxi angeboten worden.

Ein pfiffiges Merkmal der neuen Detaillösung, bei der der Rollstuhlfahrer praktisch waagerecht sitzt, sind die Sitzaufnahmen für die klappbare Serien-Bank. Sie sind im Boden versenkt und klappen erst bei Bedarf auf Druck mit Federunterstützung hoch. So müssen keine Einbauteile im Fahrzeug verstaut werden, während der Rollstuhlplatz genutzt wird.

Verstärkt haben die Berkheimer Umrüster nun auch das Stoßstangen-Mittelteil ihrer Caddy-Rollstuhltaxis.

Wie MobiTEC weiter mitteilt, soll der bis zu neunsitzige Citroen-Transporter Space Tourer voraussichtlich ab März 2018 auch mit einem „Flat Floor“-Heckausschnitt angeboten werden. Er eignet sich laut dem Unternehmen besonders gut für diese Lösung, die dann bei diesem Modell auch als einzige angeboten werden wird.

Den mit dem Citroen Space Tourer und dem Peugeot Traveller praktisch baugleichen Toyota Proace rüstet beispielsweise unter anderem der Umrüster Kirchhoff schon mit einem normalen Heckausschnitt aus, dessen Rollstuhlplatz leicht geneigt ist.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung