Werbung
Werbung
Werbung

Norddeutscher Taxitag 2017 ist abgesagt

Der traditionell im Jahr ohne Europäische Taximesse stattfindende Verbands-Event hätte dieses Jahr in Berlin stattfinden sollen.
Der 4. Norddeutsche Taxitag in Hamburg - hier ein Foto vom Stand von MPC Software - findet 2017 keinen Nachfolger. (Foto: Dietmar Fund)
Der 4. Norddeutsche Taxitag in Hamburg - hier ein Foto vom Stand von MPC Software - findet 2017 keinen Nachfolger. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Der Norddeutsche Taxitag 2017, der am 21./22. September 2017 in Berlin hätte stattfinden sollen, ist abgesagt. Das sagte Leszek Nadolski, 1. Vorsitzender der Innung des Berliner Taxi-Gewerbes, auf Anfrage von taxi heute. Seiner Aussage nach war es der Innung des Berliner Taxigewerbes e.V. nicht möglich, die Veranstaltung finanziell zu stemmen. Die Taxiinnung habe die für solche Veranstaltungen übliche Vorkasse nicht leisten können.

Nachdem der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) und die Taxen-Union Hamburg-Hansa e.V. die letzten Norddeutschen Taxitage organisiert hatten, sollte der Event 2017 zunächst in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Der dortige Verband musste allerdings auch „das Handtuch werfen“, worauf die Berliner bei der Sitzung des Glückstädter Kreises Anfang 2016 angeboten hatten, in die Bresche zu springen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung