Werbung
Werbung
Werbung

Taxifahrer wird Opfer eines Lockanrufs

Im westfälischen Emsdetten wurde ein Kollege am Wochenende von zwei maskierten Männern mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt. Wie so oft war das Taxi zuvor nachts telefonisch zu einer Adresse bestellt worden.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Überfall in der Nacht zu Sonntag (3.3.) gegen halb drei Uhr morgens. Der Kollege war telefonisch zum Kirchplatz-Heilig-Geist in Emsdetten bestellt worden.

Als er dort ankam, stieg er aus und klingelte an der angegebenen Anschrift. Nachdem ihm niemand geöffnet hatte, ging er zum Fahrzeug zurück. Er hatte gerade im Wagen Platz genommen, da erschienen die beiden maskierten Täter, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld.

Als das Opfer der Forderung nicht sofort nachkam, schlug ihm ein Täter die Waffe auf den Kopf. Die beiden etwa 165 bis 170 cm großen Männer raubten seine Geldbörse und flüchteten. Die Männer hatten schlanke, sportliche Staturen, waren dunkel gekleidet und trugen weiße Strumpfmasken.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Überfall oder zu den beiden unbekannten Tätern machen können, sich unter der Telefonnummer 02572 / 9306-4415 zu melden.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung