Werbung
Werbung
Werbung

IHK Regensburg hilft Taxlern beim Controlling

Die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim lädt Ende Februar zu einem halbtägigen Seminar über betriebswirtschaftliche Kennzahlen ein.

Siegfried W. Kerler wird aus seinem reichhaltigen BWL-Erfahrungsschatz plaudern. (Foto: Dietmar Fund)
Siegfried W. Kerler wird aus seinem reichhaltigen BWL-Erfahrungsschatz plaudern. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Klaus Frank, Verkehrsreferent der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim, veranstaltet am Montag, dem 25. Februar 2019 zwischen 9 und 13 Uhr ein Seminar mit dem Thema „Betriebliche Kennzahlen“. Es geht darin unter anderem um die Grobgliederung einer Bilanz und einer Gewinn-und Verlustrechnung sowie um die Bedeutung ihrer einzelnen Positionen. Die Aufgaben des Controllings in Verkehrsunternehmen sowie deren betriebswirtschaftliche Kennzeichen sind weitere Aspekte.

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte von Unternehmen aus der Personen- wie der Güterbeförderung. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet in den Räumen der IHK in der D.-Martin-Luther-Straße 12 in Regensburg statt.

Klaus Frank hat als Referenten den in beiden Branchen bekannten Unternehmensberater Siegfried W. Kerler aus Oberhausen bei Augsburg gewonnen. Er war vor seinem Ruhestand bei der dortigen Industrie- und Handelskammer tätig und hat sich inzwischen unter dem Namen K & K Consult selbständig gemacht.

Interessierte Taxi- und Mietwagenunternehmer beziehungsweise –unternehmerinnen können sich per E-Mail frank@regensburg.ihk.de schriftlich unter Angabe ihrer Kontaktdaten anmelden. Wie Klaus Frank bereits mitgeteilt hat, ist die Mindest-Teilnehmerzahl bereits erreicht, sodass das Seminar auf jeden Fall stattfinden wird.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung