Werbung
Werbung
Werbung

Wolfenbütteler Mietwagen fährt jetzt elektrisch

Burghard und Dennis Schmidt haben zu ihren 17 Fahrzeugen einen Hyundai Ionic Electric hinzugenommen.

Dennis Schmidt, Geschäftsführer von MINI CAR 44444 (2.v.l.) bekam die Schlüssel von den drei Autohaus-Geschäftsführern (v.l.) Björn Bormann, Nico Günther und Holger Bormann überreicht. (Foto: Hyundai)
Dennis Schmidt, Geschäftsführer von MINI CAR 44444 (2.v.l.) bekam die Schlüssel von den drei Autohaus-Geschäftsführern (v.l.) Björn Bormann, Nico Günther und Holger Bormann überreicht. (Foto: Hyundai)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Dem Taxi- und Mietwagenunternehmer Burghard Schmidt aus Wolfenbüttel und seinem Geschäftsführer Dennis Schmidt ist es gelungen, mit einer Pressemitteilung von Hyundai bundesweit zu verbreiten, dass ihr Unternehmen seit September 2018 ein Elektroauto des Typs Hyundai Ionic einsetzt. Es wurde als 18. Fahrzeug in den Fuhrpark ihres Mietwagenunternehmens MINI CAR 44444 eingereiht, zu dem auch zwei Taxis gehören, und ist der erste Elektro-Mietwagen in der Stadt. Zwei Hyundai i40 Kombi setzt die Firma schon seit März 2018 ein.

Ausgeliefert hat die batterieelektrisch angetriebene Mittelklasse-Limousine mit Taxi-Paket von INTAX das örtliche Hyundai-Autohaus Gebrüder Bormann. Die beiden Brüder halten für ihre Kunden eine Ladestation bereit.

Laut Dennis Schmidt wird der Hyundai Ionic aber in erster Linie an Ladesäulen der Stadtwerke geladen, von denen eine direkt gegenüber dem Firmengelände liegt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung