Werbung
Werbung
Werbung

Kiefernöl soll Nokian-Sommerreifen verbessern

Spezielle Rillen in der Schulter und Kiefernöl in der Silikamischung kennzeichnen den neuen Sommerreifen Nokian iLine.
Die Venturi-Rillen des Nokian iLine sollen das hier blau dargestellte Wasser schneller ableiten. (Foto: Nokian)
Die Venturi-Rillen des Nokian iLine sollen das hier blau dargestellte Wasser schneller ableiten. (Foto: Nokian)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Für Felgen zwischen 13 und 16 Zoll und damit passend auch für kompakte Taxis bringt Nokian im Frühjahr den neuen Sommerreifen iLine zu den Reifenhändlern. Sein asymmetrisches Profil weist an den Flanken zwischen den Profilblöcken der äußeren und der inneren Schulter so genannte Venturi-Rillen auf. Diese geschwungenen Rillen sollen Wasser besonders rasch seitlich ableiten, das von den umlaufenden, neu geformten Hauptrillen kommt. Und noch etwas tut sich im Profil: Halbkugelförmige Vertiefungen an den Wänden der Längsrippen sollen die Abrollgeräusche senken und die Reifenoberfläche kühlen, was gut für die Laufleistung sein soll.

Zu guter Letzt mischen die Reifenkonstrukteure der Voll-Silika-Mischung jetzt Kiefernöl bei. Das soll den Nassgriff verbessern, die Verschleißfestigkeit steigern und den Rollwiderstand verringern.

Ein Fahrsicherheits-Anzeiger weist mit Ziffern von 8 bis 3 auf die Profiltiefe hin. Ein Tropfensignal warnt darüber hinaus vor Aquaplaning. Sobald der Tropfen nicht mehr zu sehen ist, sollte der Reifen schleunigst gegen einen neuen getauscht werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung