Werbung
Werbung
Werbung

Toyota Collection veranstaltet Hybrid-Tag

Im neu eröffneten Werksmuseum gehen die Kölner Japaner einmal mehr auf die Geschichte ihres Hybridantriebs ein.
Schnittmodelle zeigen, wie der Hybridantrieb mit seinem beim Gasgeben aufjaulenden CVT-Getriebe funktioniert. (Foto: Toyota)
Schnittmodelle zeigen, wie der Hybridantrieb mit seinem beim Gasgeben aufjaulenden CVT-Getriebe funktioniert. (Foto: Toyota)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Über die eingestellten eigenen Dieselmotoren und die stattdessen von BMW zugekauften möchte Toyota Deutschland kein Wort mehr verlieren. Dafür weisen die Öffentlichkeitsarbeiter jetzt mit einem weiteren Event auf den sattsam bekannten Benzin-Hybrid-Antrieb der Marken Toyota und Lexus hin. Am Samstag, dem 5. Mai 2018 zwischen 10 und 14 Uhr findet im Werksmuseum „Toyota Collection“ in der Toyota-Allee 2 in Köln ein „Hybrid-Thementag“ statt.

Dort zeigen Prius-Modelle verschiedener Generationen sowie Schnittmodelle die Entwicklung des Hybridantriebs und dessen Ausbreitung auf Allradmodelle sowie auf die Limousinen der Tochtermarke Lexus. Vor den Toren des Museums veranstalten die „Priusfreunde“ ein Frühlingstreffen.

Womöglich mischt sich unter deren Hybrid-Mobile auch das eine oder andere Taxi eines selbstfahrenden Unternehmers, der sich einen Abstecher zum Werksmuseum leisten kann. Köln ist allerdings anders als Berlin oder München kein Taxi-Schwerpunkt der Japaner, obwohl dort deren Deutschland-Zentrale sitzt.

Wer Toyota-Fan ist und sich für die durch den inzwischen verstorbenen Händler Peter Piechert 1994 gegründete Oldtimer-Sammlung interessiert, kann jetzt auch per Newsletter über weitere Events informieren lassen. Die Sammlung ist übrigens nur selten geöffnet, man sollte sich also vor einem Abstecher dorthin nach den Öffnungszeiten erkundigen.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung