Werbung
Werbung
Werbung

Eco-Taxi in Augsburg eingeführt

In immer mehr deutschen Städten können Fahrgäste gezielt ein umweltfreundliches Taxi bestellen. Auch Augsburg startet nun mit 28 vom ADAC zertifizierten „Eco-Taxis“.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Vorsitzende des ADAC Südbayern, August Markl, sowie Augsburgs OB Kurt Gribl und Ferdi Akcaglar, Vorstand der Taxigenossenschaft Augsburg, gaben gestern den offiziellen Startschuss zu dem Umwelttaxi-Projekt, das damit mit München, Nürnberg und Augsburg in den drei größten bayerischen Städten realisiert wurde. Auch in Frankfurt/Main gibt es die vom ADAC zertifizierten „Eco-Taxis“ bereits. Weitere Städte sollen in Kürze folgen.

Grundlage für das Zertifikat "Eco-Taxi" sind die Daten des ADAC EcoTests. Dabei werden Fahrzeuge in realitätsnahen Fahrzyklen auf ihre Emission untersucht. Nach derzeitigem Stand kommen nach den strengen Richtwerten des Automobilclubs die Modelle Honda Insight, Toyota Prius, Mercedes B 170 NGT BlueEfficiency, VW Passat 1.4 TSI EcoFuel und VW Touran 1.4 TSI EcoFuel (nur mit DSG-Getriebe) infrage. Die Mercedes E-Klasse NGT erfüllt die Vorgaben des ADAC nicht. Weitere Infos zum Eco-Taxi erhalten interessierte Taxiunternehmer hier.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung