Werbung
Werbung
Werbung
Unterhaltung

Kurvenerlebnis

Bei einer Großveranstaltung werden – wie mittlerweile üblich – schwarze Limousinen eines Premiumsherstellers eingesetzt. Als Fahrer sind Studenten eingeteilt, unter ihnen auch der Student Roland, für den es natürlich ein Erlebnis ist, ein solch PS-starkes Auto zu fahren.

Über Handy bekommt Roland nun also den Auftrag, am Flughafen einen prominenten Schauspieler abzuholen. Es müsse schnell gehen, der Flieger sei schon gelandet. „Kein Problem“, brüllt Roland in sein Handy.“ Mit dieser Luxuslimo kann man ja sicher mit Tempo 180 in enge Kurven fahren, oder?“

„Logisch“, lautet die Antwort aus der Dispozentrale.

Kurze Zeit später meldet sich unser Student Roland abermals: „Zentrale, das Auto liegt im Straßengraben. Sie haben mich angelogen, man kann doch nicht so schnell um die Kurve fahren.“

„Doch“, entgegnet die Zentrale. „Aber eben nur einmal.“
 

Werbung