WMM Werbemittelmesse wird 2021 digital

Nachdem die auch für Taxi- und Mietwagenbetriebe interessante Messe auf einen Tag eingedampft worden war, musste sie ganz abgesagt und ins Internet verlegt werden.

Anfassen ist nicht: So sieht der Eingangsbereich der virtuellen Werbemittelmesse München aus. (Abb.: Promo Event GmbH)
Anfassen ist nicht: So sieht der Eingangsbereich der virtuellen Werbemittelmesse München aus. (Abb.: Promo Event GmbH)
Dietmar Fund

Die Promo Event GmbH als Veranstalter der WMM Werbemittelmesse München musste am 8. März 2021 ihre zwischenzeitlich von zwei Tagen auf einen Tag verkürzte Präsenzveranstaltung Corona-bedingt absagen. Dafür wird sie nun als „digitale W:M:M“ ins Internet verlegt.

Am 26. und 27. April 2021 soll es nun Live-Chats und Video-Calls geben. Danach soll das digitale Format drei Monate lang online abrufbar bleiben und so weitere Geschäftsverbindungen ermöglichen.

Für die digitale W:M:M ist der Veranstalter eine Kooperation eingegangen. Sie erlaubt ihm die Nutzung der digitalen Plattform Marke:ding XPO. Fast 40 digitale Aussteller dieser Veranstaltung, die am 25./26. Februar 2021 stattgefunden hat, seien auch schon als Aussteller auf der Werbemittelmesse München gewesen und würden das System bereits kennen, teilt Promo Event mit.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)