Werbung
Werbung
Werbung

Mercedes-Benz setzt auf Aufbau-Partner

Einige interessante Umbaulösungen für die Taxi- und Mietwagen-Branche standen beim TecForum in Hamburg im Rampenlicht.
Ein Citan-Rollstuhltaxi von Bierman (hinten) und ein Rollibox-Ausbau von Schnierle zählten zu den Exponaten für das mobile Gewerbe. (Foto: Dietmar Fund)
Ein Citan-Rollstuhltaxi von Bierman (hinten) und ein Rollibox-Ausbau von Schnierle zählten zu den Exponaten für das mobile Gewerbe. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Weltweit wird jeder zweite Sprinter-Transporter, jeder vierte Vito und jeder fünfte Citan von einem Spezialbetrieb komplettiert. Deshalb setzt das Aufbauhersteller-Zentrum der Daimler AG auf eine enge Zusammenarbeit mit Aus- und Aufbauherstellern, zu denen auch Umrüster für rollstuhlgerechte Fahrzeuge und leichte Kleinbusse zählen. Beim TecForum in Hamburg erläuterte Peter Strobach, der Leiter des Aufbauhersteller-Zentrums, die drei unterschiedlichen Stufen der Zusammenarbeit. Der Konzern wollte Journalisten dort mit einer Auswahl von Aufbaulösungen für bestimmte Branchen seinen Umgang mit Aufbauherstellern nahebringen.

Weltweit hat der Konzern rund 3.500 Umrüster registriert, die über sein Aufbauhersteller-Portal mit Daten der Basisfahrzeuge versorgt werden. In der zweiten Stufe führt er derzeit rund 200 VanPartner. Sie müssen bestimmte Standards hinsichtlich der Qualität und des After-Sales-Service einhalten und erhalten nach einer Prüfung eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für ihre Umbauten. In diese Kategorie fallen derzeit die Rolli-Umrüster AMF-Bruns und Jelschen, der Taxi-Umrüster Intax und Mercedes-Benz Minibusse. Die Mercedes-Verkäufer empfehlen ihren Kunden deren Lösungen, doch muss der Kunde zwei Rechnungen für das Basisfahrzeug und den Umbau bezahlen und hat zwei Ansprechpartner für die Gewährleistung.

Anders ist das bei der engsten Stufe der Zusammenarbeit: Zehn Umrüster werden als VanSolutions geführt. Das sind Branchenlösungen, die als Ein-Rechnungs-Geschäft abgewickelt werden. In dieser Kategorie werden derzeit keine Lösungen für die Personenbeförderung geführt.

Alle Umbaulösungen werden auf der Internetseite www.vanpartner.de aufgelistet. Sie sind dort über ein Menü unter dem Stichwort Personenbeförderung abrufbar. Eine Bildergalerie mit ein paar Lösungen, die für Taxi- und Mietwagenunternehmer interessant sein könnten, ist auf www.taxi-heute.de zu finden.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung