Werbung
Werbung
Werbung

Volkswagen bietet wieder Wechselprämien

Die Marken des Konzerns setzen zur Belebung des Diesel-Geschäfts ganz offensichtlich wieder auf Wechselprämien für Altfahrzeuge der Abgasnormen Euro 4 und Euro 5.

Die Wechselprämie lässt sich bei den Pkw und den Nutzfahrzeugen auch mit den Taxi-Konditionen verknüpfen. (Foto: Dietmar Fund)
Die Wechselprämie lässt sich bei den Pkw und den Nutzfahrzeugen auch mit den Taxi-Konditionen verknüpfen. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Bis zu 7.000 Euro zusätzlich zum Restwert des Altfahrzeugs lobt die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge für „privat und gewerbliche Einzelkunden“ aus, die bis zum 30. April 2019 ein Dieselmodell der Abgasnormen Euro 4 oder Euro 5 gegen ein Neufahrzeug mit Pkw-Zulassung eintauschen möchten. Die Höhe der Prämie ist modellabhängig und beträgt nur beim T6 Multivan 7.000 Euro. Beim T6 Caravelle sind es 6.000 Euro, beim T6 Kombi 5.000 Euro, beim Erdgas-Caddy / Caddy Maxi noch 4.000 Euro und bei allen anderen Caddy / Caddy Maxi 3.000 Euro.

Bei den Pkw-Modellen gilt derselbe Aktionszeitraum. Auch dort reichen die Wechselprämien bis zu 7.000 Euro. Diese Höchstsumme gilt beispielsweise für Passat Limousine und Passat Variant sowie für den Sharan, während für den Touran und den Golf Variant nur 4.000 Euro gewährt werden.

Dem Vernehmen nach sind die Wechselprämien mit den Taxi-Konditionen der beiden Marken verknüpfbar. Allerdings dürfte es im mobilen Gewerbe nur noch wenige Taxis der Abgasnormen Euro 4 und Euro 5 geben und allenfalls privat genutzte ältere „Schätzchen“ mit diesen Einstufungen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung