Bildergalerie zum Werkstatt-Besuch bei Mobility Reha

Dietmar Fund

Beim Rollitaxi-Umrüster Mobility Reha in Meschede im Sauerland hat taxi heute seine Serie der Werkstatt-Besuche im September 2021 fortgesetzt. Das Unternehmen ist aus einem Fahrdienst heraus entstanden, der nach wie vor besteht. Aus den dort gemachten Erfahrungen heraus bauen Rüdiger Müller und sein Sohn Tobias Ausstattungen ein, die sich in harten sauerländischen Wintern bewährt haben und in dieser Kombination bei keinem anderen Umrüster erhältlich sein sollen. Ihr Fokus liegt auf Transportern, die sich mit einem speziellen Systemboden flexibel zum Transport mehrerer Rollstuhlfahrer oder zwischendurch auch vollbestuhlt nutzen lassen.

Abschnitt 1

Beim Rollitaxi-Umrüster Mobility Reha in Meschede im Sauerland hat taxi heute seine Serie der Werkstatt-Besuche im September 2021 fortgesetzt. Das Unternehmen ist aus einem Fahrdienst heraus entstanden, der nach wie vor besteht. Aus den dort gemachten Erfahrungen heraus bauen Rüdiger Müller und sein Sohn Tobias Ausstattungen ein, die sich in harten sauerländischen Wintern bewährt haben und in dieser Kombination bei keinem anderen Umrüster erhältlich sein sollen.

 
Tobias (l.) und Rüdiger Müller sind Anfang 2019 in ein ehemaliges Zwei-Marken-Autohaus in Meschede gezogen. Ein Flügel beherbergt einen großen Ausstellungsraum für voll umgerüstete Rolli-Transporter und die Werkstatt. (Alle Fotos: Dietmar Fund)
Tobias (l.) und Rüdiger Müller sind Anfang 2019 in ein ehemaliges Zwei-Marken-Autohaus in Meschede gezogen. Ein Flügel beherbergt einen großen Ausstellungsraum für voll umgerüstete Rolli-Transporter und die Werkstatt. (Alle Fotos: Dietmar Fund)
« Bild zurück
Bild
1 / 16
Bild vor »