Werbung
Werbung
Werbung

Neue Geschäftsführung im HUSS-VERLAG

Die Verlegerfamilie beruft Bert Brandenburg und Rainer Langhammer in die Geschäftsführung des Münchener HUSS-VERLAGES, in dem auch taxi heute erscheint.
Die bewährte Führungsriege mit zum Teil neuen Aufgaben (v.l.): Christoph Huss, Vertriebschef Klaus Reger, Dr. Petra Seebauer, Peter Kazander, Bert Brandenburg, Rechtsanwältin Ines Oppel und Rainer Langhammer. (Foto: HUSS-VERLAG)
Die bewährte Führungsriege mit zum Teil neuen Aufgaben (v.l.): Christoph Huss, Vertriebschef Klaus Reger, Dr. Petra Seebauer, Peter Kazander, Bert Brandenburg, Rechtsanwältin Ines Oppel und Rainer Langhammer. (Foto: HUSS-VERLAG)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Bert Brandenburg (51) und Rainer Langhammer (46) sind seit dem 1. Oktober 2015 weitere Geschäftsführer im Münchener HUSS-VERLAG neben dem geschäftsführenden Gesellschafter Christoph Huss (40). Sie treten damit die Nachfolge von Firmengründer und Verleger Wolfgang Huss (75) an, der sich aus dem aktiven Verlagsgeschäft zurückzieht. Als Gesellschafter und Verleger wird er dem in diesem Jahr 40 Jahre alt gewordenen Unternehmen weiterhin zur Seite stehen.

Rainer Langhammer arbeitet seit 2003 im Unternehmen. Der bisherige Prokurist, Personalchef und kaufmännische Leiter verantwortet jetzt zusätzlich die Bereiche Herstellung, Grafik, Öffentlichkeitsarbeit und Recht. Bert Brandenburg war seit 2010 Prokurist und als Verlagsleiter für das Anzeigengeschäft verantwortlich. Als Geschäftsführer übernimmt er zusätzlich die Verantwortung für die Redaktionen aller Münchener Fachzeitschriften, die Neuen Medien und das Corporate Publishing.

Die bisherige Verlagsleiterin Dr. Petra Seebauer (47) wurde als Geschäftsführerin des Tochterunternehmens EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH bestellt. Sie steht dem weiterhin als Geschäftsführer tätigen Peter Kazander zur Seite und bleibt Herausgeberin des Fachmagazins LOGISTIK HEUTE. In dieser Funktion wird sie auch das Seminar- und Kongressgeschäft des Verlages ausbauen.

Christoph Huss, der Sohn des Firmengründers, will sich nach der Verstärkung der Geschäftsführung durch bewährte Führungskräfte des Unternehmens auf die zukünftige strategische Ausrichtung der Mediengruppe konzentrieren, deren zweiter Standort in Berlin ist. Konzepte der Internationalisierung und Digitalisierung nennt er als seine wichtigsten nächsten Ziele.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung