Hamburg: Porsche-Taxi sorgt für Aufsehen

Nach einem Porsche dreht sich in Hamburg kaum noch jemand um. Außer, es handelt sich um ein Taxi. „Auto Bild“ hat sich einen Spaß gemacht und einen Luxus-Sportwagen drei Tage lang auf Taxi-Testfahrt geschickt. Die Erlebnisse dokumentiert nun ein Erfahrungsbericht.
Redaktion (allg.)
Verbrauch: 20 Liter Super, Anschaffungspreis: 160.000 Euro. Solche Zahlen klingen in den Ohren jedes Taxiunternehmers, der nicht gerade den Lotto-Hauptgewinn abgesahnt oder vom Tod einer reichen Tante profitiert hat, wie der blanke Horror. Allerdings könnte der Erfahrungsbericht der Auto Bild manch einen Taxler durchaus zum Träumen anregen. Endlich keine Wartezeiten mehr am Standplatz. Die Fahrgäste stehen förmlich Schlange, um mitfahren zu dürfen. Könnten sich die hohen Kosten auf diese Weise tatsächlich rechnen? Erzeugt so ein Luxus-Gefährt vielleicht Nachfrage, wo eigentlich gar keine ist? Urteilen Sie selbst: Den äußerst unterhaltsamen und mit vielen Fotos versehenen Erfahrungsbericht der Auto Bild können Sie hier nachlesen. Foto: autobild.de
Logobanner Liste (Views)