Werbung
Werbung
Werbung
Unterhaltung

Milch statt Bier

Taxifahrer Obermaier hat mal wieder einen ziemlich angetrunkenen Fahrgast im Auto. Doch trotz seines schon bedenklich hohen Alkoholpegels geht es nicht etwa nach Hause, sondern in die nächste Kneipe. Und wie so oft, muss Obermaier auch bei diesem Fahrgast die nett gemeinte Einladung des Fahrgastes ablehnen, auf ein Bierchen mitzukommen.

„Bei uns Taxifahrern liegt die Promillegrenze bei 0,0, wir dürfen also nicht einmal ein kleines Bierchen trinken“, erklärt Obermaier mit Engelsgeduld, warum er die Einladung leider nicht annehmen kann. „Um Himmels Willen“, lallt da sein Fahrgast, aber wie löschen Sie denn dann Ihren Durst, wenn Sie nichts trinken dürfen?“

„Ich halte mich an die Diätempfehlung meiner Frau und trinke nur Milch“ erwidert Obermaier.

„Ha, das habe ich auch schon mal probiert“, grölt der Fahrgast. „Seitdem weiß ich, warum Babys immer so viel schreien…“

Werbung