Werbung
Werbung
Werbung

Toyota hat bei Taxis gut zugelegt

Nicht nur das Flottengeschäft, sondern auch die Taxi-Verkäufe sind 2018 stark gestiegen.

Toyota hat auf der Europäischen Taximesse vier Premieren gefeiert und kann jetzt wegen guter Taxi-Absätze die Korken knallen lassen. (Foto: Dietmar Fund)
Toyota hat auf der Europäischen Taximesse vier Premieren gefeiert und kann jetzt wegen guter Taxi-Absätze die Korken knallen lassen. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Toyota Deutschland hat sein Flottengeschäft 2018 um 14,4 Prozent auf 22.080 Neuzulassungen gesteigert, was vor allem auf seine Fahrzeuge mit Hybridantrieb zurückgeht: Eine solche Jubelmeldung würde taxi heute normalerweise ignorieren, aber in der Pressemitteilung stand auch, dass der Hybridantrieb im Taxigewerbe besonders begehrt sei, wo Toyota 2018 das beste Jahr überhaupt verzeichnet habe.

Die Frage von taxi heute, was das denn heiße, beantwortete die Marke mit konkreten Zahlen. Demnach hat Toyota Deutschland im vergangenen Jahr 1.500 Taxis und Mietwagen abgesetzt. Das bedeutete einen Zuwachs um 20 Prozent. Er lag also noch höher als beim Durchschnitt über alle Flotten- und Gewerbekunden hinweg, die der Toyota Geschäftskundenservice betreut.

Besonders gut gingen bei den Taxis in dieser Reihenfolge der Siebensitzer Prius+, der kompakte Kombi Auris Touring Sports, der Transporter Pro Ace Verso und der Kompakt-SUV namens RAV4. Da fehlt eigentlich nur der normale Prius, der an den Taxiständen ein ziemlicher Einzelgänger ist.

Der Toyota Geschäftskundenservice erwartet für 2019 eine weitere Steigerung seiner Taxi- und Mietwagen-Absätze, weil mit den Mittelklasselimousinen Toyota Camry und Lexus ES, dem geräumigen Kombi Corolla und den gewachsenen Nachfolger des RAV4 gleich vier aktuelle Modelle wieder mit einem Taxi-Paket von INTAX auf den Markt kommen.

Für den offenen Umgang mit den Taxi-Zahlen kann man Toyota Deutschland nur loben. Normalerweise machen die Hersteller aus diesen Zahlen ein großes Geheimnis, obwohl die Newcomer unter den Taxi-Ansprechpartner beim ersten Smalltalk stets als erstes nach ihnen fragen. Auch Jörg Hatscher, als Taxi-Entwickler und –Raumausstatter der Partner der aktiven Importeure, von Ford und von Mercedes-Benz beim Citan, verrät kein Sterbenswörtchen über Umrüstzahlen seiner Kunden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung