Werbung
Werbung
Werbung

Düsseldorf vermittelt jetzt auch Eco-Taxis

Die Wirtschaftsförderung der Stadt möchte emissionsarme Taxis bei große Unternehmen bewerben, damit sie gezielt bestellt werden.
Die Düsseldorfer Eco-Taxis werden mit einem Label gekennzeichnet und gezielt vermittelt. Hier am Flughafen sind allerdings nur herkömmliche Diesel-Taxis zu sehen. (Foto: Dietmar Fund)
Die Düsseldorfer Eco-Taxis werden mit einem Label gekennzeichnet und gezielt vermittelt. Hier am Flughafen sind allerdings nur herkömmliche Diesel-Taxis zu sehen. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
In Düsseldorf werden jetzt auch „Eco-Taxis“ gezielt vermittelt. Die Wirtschaftsförderung der Stadt meint damit Fahrzeuge mit Erdgas- oder Flüssiggas-Antrieb sowie Hybridfahrzeuge. Sie werden mit einem entsprechenden Aufkleber gekennzeichnet. Künftig soll es auch „Eco+-Taxis“ geben, die entweder Plug-in-Hybride sind oder reine Elektrotaxis. Außerdem würden Fahrzeuge mit Brennstoffzelle in diese Kategorie fallen.

Laut Dennis Klusmeier, Vorstandsvorsitzender der Taxi Düsseldorf eG, laufen in der Stadt schon zwischen 150 und 160 Taxis, die als Eco-Taxis gelten können. Anders als der ADAC lege die Stadt Düsseldorf kein Mindestalter der Taxis fest. Die Eco-Taxis könnten sowohl telefonisch als auch per App bestellt werden.

Wie die Wirtschaftsförderung der Stadt Düsseldorf verlautbart hat, möchte die Stadtverwaltung mit gutem Beispiel vorangehen und künftig Umwelttaxis bestellen. Außerdem habe man unter anderem bereits so große Unternehmen wie Air Liquide Deutschland, ARAG, Deutsche Telekom, Henkel, Metro AG und Vodafone als Besteller von Eco-Taxis gewinnen können.

Eco-Taxis hat bisher der ADAC Südbayern zertifiziert und dabei so strenge Maßstäbe an den Schadstoffausstoß angelegt, dass sie zuletzt nur noch wenige Fahrzeuge erfüllen konnten. Wie die Düsseldorfer Stadtverwaltung wirbt auch der Autoclub in seiner Heimatstadt München unter Firmen für die gezielte Bestellung von Eco-Taxis. Etwas einfachere Kritierien hatten die Hamburger, die mit zu den ersten gehört haben, die Umwelttaxis propagierten. Bei ihnen durften auch noch einige Dieselfahrzeuge als Umwelt-Taxis gelten.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung