Trennwand-Buchung in Taxis und Mietwagen

Beim Fahrtenvermittler Free Now kann man nun auch Taxis und Mietwagen mit Trennwand per App buchen.

Free Now verwendet auch einfachere Lösungen, die nicht fest mit dem Fahrzeug verschraubt werden. (Foto: Free Now)
Free Now verwendet auch einfachere Lösungen, die nicht fest mit dem Fahrzeug verschraubt werden. (Foto: Free Now)
Dietmar Fund

Wie beispielsweise schon bei Taxizentralen, die mit dem System von fms Austrosoft vermitteln, kann man seit dem 9. Juni 2020 auch beim Fahrtenvermittler Free Now gezielt ein Taxi oder einen Mietwagen mit Trennwand bestellen. Die neue Buchungsoption heißt „Screen“. Mit ihr geht das Unternehmen auf Ergebnisse einer Fahrgastbefragung ein. Bei ihr hatten in Deutschland über 40 Prozent der Befragten angegeben, dass sie sich in einem Fahrzeug mit Trennwand sicherer fühlten.

Mehr als die Hälfte der in deutschen Großstädten verkehrenden Flotte sei bereits damit ausgerüstet, teilt die Tochter von BMW und Daimler mit. Sollte gerade kein Fahrzeug mit Trennwand verfügbar sein, biete man dem Kunden ein herkömmliches Fahrzeug an. Deren Fahrer seien angehalten, ihre Fahrzeuge regelmäßig zu desinfizieren.

Europaweit habe man rund 10.000 Trennwände an seine Partner verteilt, teilt das Unternehmen mit.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)