Werbung
Werbung
Werbung

Kienzle gibt Hinweise zu alten Taxametern

Für alte Taxameter ohne MID-Zulassung werden bald für eine begrenzte Zeit nur noch Tarife auf Anforderung programmiert. Eine Tauschprämie soll den Umstieg erleichtern.

Laut Michael Tasbach wird Kienzle neue Tarife für alte Taxameter, die nicht mehr in ein anderes Taxi umgesetzt werden dürfen, nur noch begrenzt liefern. (Foto: Dietmar Fund)
Laut Michael Tasbach wird Kienzle neue Tarife für alte Taxameter, die nicht mehr in ein anderes Taxi umgesetzt werden dürfen, nur noch begrenzt liefern. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der Taxiunternehmer Markus Schmid, Vorsitzender der IG Taxi Ortenau e.V., hat von seiner Kienzle-Werkstatt kürzlich die Mitteilung bekommen, dass sie für alte Taxameter bei einer Tarifumstellung ab 2020 keine neuen Tarife mehr einprogrammieren werde. Nachdem das Thema kürzlich auf der Tagesordnung eines Taxi-Stammtisches gestanden hat, hat taxi heute bei Kienzle Argo Taxi International in Berlin angefragt, was an der Sache „dran ist“.

Michael Tasbach, Bereichsleiter Taxi der Kienzle Argo GmbH, bestätigte das Auslaufen des Supports für die Taxameter-Typen 1145/1150 zum 31.12.2020 und schrieb, dies sei über das Servicenetz mit einer Vorlaufzeit von 18 Monaten angekündigt worden. Diese Gerätetypen erfüllten die seit längerem gültigen MID-Vorgaben nicht und dürften daher nur eingebaut im Taxi weiterverwendet werden. Ein Umbau in ein neues Taxi sei nicht mehr zulässig. Daher gehe er davon aus, dass Ende 2020 die jüngsten Taxis, in denen noch ein solches Taxameter verbaut sein könnte, bereits vier Jahre alt seien und zum Austausch anstünden. Da die Nachfrage nach solchen Geräten schon heute recht eingeschränkt sei, würden für sie neue Tarife ab dem 01.10.2019 nur noch auf Angebotsanfrage der Servicepartner erstellt.

Wie Tasbach ergänzend mitteilt, hat Kienzle ein Rücknahmeprogramm aufgelegt, um den Nutzern der älteren Geräte bei der jährlichen Eichung oder einer Tarifumstellung den Umstieg auf ein aktuelles Modell T21S zu erleichtern. Für noch eingebaute und geeichte Alt-Taxameter gibt es bei Bestellungen bis zum 30.06.2019 eine Prämie von 150 Euro. Bis zum 30.09.2019 zahlt der Hersteller 100 Euro und bis Ende 2019 schließlich noch 75 Euro (jeweils zzgl. MwSt.).

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung