Werbung
Werbung
Werbung

Zawatzky rüstet den Opel Combo Life XL zum Rollitaxi um

Das Mobilcenter Zawatzky bietet den langen Kasten-Kombi von Opel zum „Kampfpreis“ an - in Köln zusammen mit Opel-Bauer auch als Taxi.

Eine Taxi-Version des Fahrzeugs halten Opel-Bauer in Köln und die Kölner Zawatzky-Niederlassung für Probefahrten bereit. (Foto: Mobilcenter Zawatzky)
Eine Taxi-Version des Fahrzeugs halten Opel-Bauer in Köln und die Kölner Zawatzky-Niederlassung für Probefahrten bereit. (Foto: Mobilcenter Zawatzky)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Ab 22.120 Euro (ohne MwSt.) für den Benziner mit 100 PS bietet das Mobilcenter Zawatzky in Meckesheim sowie in seiner Niederlassung Köln in Zusammenarbeit mit Opel-Bauer den Opel Combo Life XL Edition samt Umbau zum Rollstuhlfahrzeug an. Der Combo kann dank drei Serien-Einzelsitzen in der zweiten Reihe mit vier Fahrgästen und einem Rollstuhlplatz eingesetzt werden. Für den Fall, dass der Rollstuhlplatz nicht gebraucht wird, baut der Umrüster eine nach innen umklappbare „Taxi-Rampe“ ein, die den Boden dann abdeckt. Dadurch entsteht ein geräumiger Kofferraum. Zawatzky baut auch einen neuen Tank mit 42 Litern Fassungsvermögen ein.

Der Heckausschnitt ist dank der längs verschiebbaren Sitze der zweiten Reihe in seiner ganzen Länge von 150 Zentimetern nutzbar. Bei nach hinten geschobenen Sitzen bietet er noch eine Länge von rund 126 Zentimetern. Die Innenhöhe beträgt 140 bis 144 Zentimeter, die Durchfahrtshöhe 142 Zentimeter.

Die ungeteilte Rampe selbst ist 130 Zentimeter lang. Die nutzbare Rampenbreite beträgt rund 77 Zentimeter, während der Ausschnitt rund 81,5 Zentimeter breit ist. Laut Andreas Zawatzky haben die Räder des Rollstuhls dadurch beim Herausfahren rückwärts etwas Spiel und verkanten sich nicht.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung