Werbung
Werbung
Werbung

Rolli-Taxler bereichert Seminar über Rollstuhltaxis

Beim taxi heute-Seminar „Welche Chancen bieten Rollstuhltaxis?“ in Berlin berichtet ein erfahrener Disponent eines Taxiunternehmens aus Michendorf am 4. Juli 2015 über seine Erfahrungen mit Rollstuhltaxis in seiner Taxi-Flotte.

Der Vortrag von Gerd Schmees (Foto) über die Wünsche von Rollstuhlfahrern wird durch Praxis-Tipps des Unternehmers Uwe Schütz ergänzt. (Foto: Volkswagen Nutzfahrzeuge)
Der Vortrag von Gerd Schmees (Foto) über die Wünsche von Rollstuhlfahrern wird durch Praxis-Tipps des Unternehmers Uwe Schütz ergänzt. (Foto: Volkswagen Nutzfahrzeuge)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der Markt für Rollstuhltaxis in Berlin ist offenbar so schwierig, dass viele Unternehmer einen großen Bogen um diese Fahrzeuge machen. Dementsprechend lange hat taxi heute nach einem Taxiunternehmer gesucht, der am 4. Juli 2015 zwischen 15.00 und 17.00 Uhr eine halbe Stunde lang über seine Erfahrungen mit dieser Fahrzeuggattung berichten kann. Durch die Vermittlung von Matthias Liebetanz von Volkswagen Automobile Berlin ist es gelungen, Peter Bürger als Referenten zu gewinnen.

Bürger ist Disponent des Familienbetriebs Ka & Pe Fahrservice GmbH. Er setzt in seinem Taxibetrieb in Michendorf seit mehr als 15 Jahren Rollstuhltaxis ein. Der Unternehmer wird beim Seminar neutral über die Vor- und Nachteile der Rollstuhltaxis in einem Taxibetrieb berichten und auch auf Unterschiede zwischen Stadt und Land eingehen. Er ergänzt damit die Vorträge des BZP-Präsidenten Michael Müller und des Handicap-Spezialisten Gerd Schmees von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Infos zum Programm und den Kosten sowie einen Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung