Werbung
Werbung
Werbung

Mercedes-Benz Van Rental bietet Rollitaxis zur Miete an

Die Tochter Van Rental vermietet jetzt Sprinter Mobility mit Systemböden, die mit Einzelsitzen und Rollstuhlverankerungen flexibel einsetzbar sind.

Mercedes-Benz Van Rental startet zunächst mit 50 Sprinter Mobility. (Foto: Daimler AG)
Mercedes-Benz Van Rental startet zunächst mit 50 Sprinter Mobility. (Foto: Daimler AG)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Bei Mercedes-Benz Van Rental kann man jetzt rund 50 Transporter vom Typ Sprinter Mobility kurzzeitig oder bis zu 24 Monate lang mieten. Ihr Kennzeichen ist ein rollstuhlgerechter Umbau durch den zertifizierten VanPartner AMF-Bruns. Er versieht sie mit einem Smartfloor-Systemboden, in dem sich für Rollstuhlfahrten bis zu sechs Einzelsitze verankern oder bis zu fünf Rollstuhlplätze einrichten lassen. Am Heck haben die Fahrzeuge ein Linearlift und am seitlichen Einstieg eine elektrisch angetriebene Trittstufe zur Überwindung des beim Sprinter recht hohen Einstiegs. Für Einsätze, bei denen kein Rollstuhlfahrer mitfahren möchte, sind auch bis zu acht Fahrgastsitze möglich.

Das Miet-Angebot ist zunächst an rund 120 bereits vorhandene Mietstützpunkte gekoppelt. Sie befinden sich nicht nur in Niederlassungen, sondern auch bei Vertragspartnern von Mercedes-Benz.

Wie Gerrit Bruns, Geschäftsführer von AMF-Bruns, anlässlich der Kooperation mitteilt, sind Mietangebote für Transportdienstleister in diesem Bereich bisher dünn gesät. In der Tat hat darauf bisher nur der Taxi- und Spezialfahrzeug-Vermieter Alexander Czernig aus Chemnitz aufmerksam gemacht. Kurz nach Mercedes-Benz Van Rental hat auch European Van Service (EVS) aus Hannover sein neues Miet-Angebot für Kraftfahrzeuge für mobilitätseingeschränkte Personen (KMP) auf der RETTmobil 2019 vorgestellt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung