Werbung
Werbung
Werbung

Skoda kündigt Superb Plug-in-Hybrid an

Bis Anfang Oktober 2019 sollen die Limousine und der Combi mit dem großen Raumangebot mit einem ähnlichen elektrifizierten Antrieb wie der VW Passat bestellbar sein.

Für das Taxigewerbe könnte in erster Linie der Superb Combi iV in Frage kommen, aber noch hat Skoda das Thema Taxi nicht wieder aufgegriffen. (Foto: Dietmar Fund)
Für das Taxigewerbe könnte in erster Linie der Superb Combi iV in Frage kommen, aber noch hat Skoda das Thema Taxi nicht wieder aufgegriffen. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 56 Kilometern gemessen nach dem aktuellen WLTP-Verfahren soll der neue Plug-in-Hybrid Skoda iV aufwarten. Ihn gibt es sowohl als Limousine als auch als Kombi, der bei Skoda traditionell Combi heißt.

Ähnlich wie Volkswagen beim Passat GTE Variant kombinieren die Tschechen einen 1,4-l-TSI-Benziner mit 115 kW/156 PS mit einem 85 kW leistenden Elektromotor und einem Sechsgang-DSG-Getriebe als Automatik. Beide zusammen erzeugen eine Systemleistung von 160 kW/218 PS.

Die Lithium-Ionen-Batterie hat einen Energiegehalt von 37 kWh. Sie ist im Fahrzeugboden verbaut und zwingt auch im Laderaum zu keiner Stufe, wie man auf der IAA sehen konnte. Nach dem Umklappen der Rücksitzlehne entsteht nur eine leicht nach vorn ansteigende Ladefläche. Das unterscheidet den Skoda Superb iV gravierend vom Plug-in-Hybriden der aktuellen E-Klasse von Mercedes-Benz. Mit voller Batterie und dem 50 Liter fassenden Benzintank, der auch E10 tanken darf, soll der Superb iV bis zu 850 Kilometer weit kommen.

Einen genauen Bestell- oder gar Auslieferungstermin nennt Skoda noch nicht, wohl aber die Einstiegspreise. Mit 34.950 Euro (Preise ohne MwSt.) startet die Limousine, während der Combi bei 35.790 Euro beginnt. Von diesen Preisen geht noch der Umweltbonus ab, den man zur Hälfte bei der Bundesanstalt Bafa beantragen muss und zur Hälfte von Skoda abgezogen bekommt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung