Werbung
Werbung
Werbung

MobiTEC baut langes Rollstuhltaxi mit vier Klappsitzen

MobiTEC hat einen Mercedes-Benz Vito extralang mit einem Heckeinstieg versehen und zum neunsitzigen Mehrzweck-Taxi gemacht.
Über dem Heckausschnitt und an dessen vorderem Ende sind beidseitig je zwei Dreh-/Klappsitze angebracht. (Foto: MobiTEC)
Über dem Heckausschnitt und an dessen vorderem Ende sind beidseitig je zwei Dreh-/Klappsitze angebracht. (Foto: MobiTEC)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Der Taxiunternehmer Wolfgang Fritz aus Warendorf hat bei MobiTEC in Berkheim einen Mercedes-Benz Vito extralang zu einem vielseitig einsetzbaren Rollstuhltaxi umrüsten lassen. Außer einem Heckeinstieg hat das Fahrzeug im Fond eine Dreiersitzbank sowie gleich vier Dreh-/Klappsitze. So lässt sich das Rollstuhltaxi auch voll bestuhlt als Neunsitzer nutzen, obwohl es keine Beifahrer-Doppelsitzbank hat. Deren Mittelplatz kann man beim Vito ohnehin eigentlich keinem Erwachsenen und auch keinem langbeinigen Schüler zumuten.

Laut Harald Damaschke, dem Geschäftsführer von MobiTEC, lässt sich der Heckeinstieg sowohl mit dem Front- als auch mit dem Heckantrieb kombinieren. Daher kann man ihn sogar beim Vito mit Allradantrieb einbauen lassen. Im Falle von Taxi-Fritz hat das Fahrzeug einen Heckantrieb.

Taxi-Fritz hat vier Standorte: Warendorf, Everswinkel, Sassenberg und Beelen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung