Werbung
Werbung
Werbung

LED-Arbeitslampe lädt per Mini-USB-Anschluss

Der Importeur Kunzer bringt eine Arbeitslampe, die sich auch für die Mitnahme im Taxi oder Mietwagen eignen könnte.
Die Kunzer-Lampe leuchtet auf Wunsch flächig oder punktuell. (Foto: Kunzer)
Die Kunzer-Lampe leuchtet auf Wunsch flächig oder punktuell. (Foto: Kunzer)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

In einem Gehäuse und Aluminium und Kunststoff steckt die neue Arbeitslampe PL-051 der Willy Kunzer GmbH aus Forstinning. Sie enthält zwei Lichtquellen: das großflächige Arbeitslicht mit fünf LED und das separate Kopflicht. Mit einem magnetischen und um 180 Grad schwenkbaren Halterungshaken soll man sie gut an den Arbeitsort bringen können, der auch der Motorraum eines Taxis oder Mietwagens während der Nachtschicht sein könnte.

Aufgeladen werden die Lithium-Ionen-Akkus der Lampe nach Herstellerangaben in maximal vier Stunden über einen Mini-USB-Anschluss. Danach sollen sie bis zu sieben Stunden Licht erzeugen. Die Lampe verfügt über eine Ladekontrollanzeige sowie über einen Überlade- und einen Tiefentladeschutz. Lieferbar ist die Lampe in den Farben lichtgrau/schwarz oder orange/schwarz.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung