Toyotas Kasten-Kombi kommt auch als Taxi

Die verlängerte Werkbank in Oldenburg baut auch den jüngsten Ableger der französischen Caddy-Konkurrenten zum Taxi oder Mietwagen um.

Toyota subventioniert das Taxi-Paket für den Proace City Verso nicht so stark wie das für seine anderen Taxi-Modelle. (Foto: INTAX)
Toyota subventioniert das Taxi-Paket für den Proace City Verso nicht so stark wie das für seine anderen Taxi-Modelle. (Foto: INTAX)
Dietmar Fund

Wie bei Citroen und Peugeot hat INTAX nun auch die vom Werk beauftragte Entwicklung von Taxi- und Mietwagen-Paketen für den Kasten-Kombi Toyota Proace City Verso abgeschlossen. Er ist bis auf den Bug und die Markenembleme baugleich mit den Modellen Citroen Berlingo, Peugeot Rifter und Opel Combo. Letzteren baut INTAX mit dem Segen von Opel ebenso um und liefert ihn mit einer Konformitätserklärung.

INTAX kündigt den mit beiden Radständen auch als Siebensitzer lieferbaren Caddy- und Caddy-Maxi-Konkurrenten als Alternative zum Prius+ an. Dies gilt aber nur in punkto Sitzplatzzahl, denn der Neue bietet keinen Hybridantrieb. Er hat vielmehr herkömmliche Dieselantriebe, von denen einer auch mit einer Wandlerautomatik angeboten wird. Zudem sind die Pakete im Vergleich zu den Hybrid-Modellen und zum größeren Transporter Proace ziemlich teuer.

Das Taxi-Paket für den Proace City Verso kostet 2.390 Euro (Preise ohne MwSt.) mit Folierung. Das Mietwagen-Paket kommt auf 2.190 Euro mit und 990 Euro ohne Folierung. Zum Vergleich: Für den Prius+ kosten das Taxi- und das Mietwagen-Paket samt Folierung 1.190 Euro.

Das Preisniveau beim Proace City Verso entspricht dem des Opel Combo, bei dem das Taxi-Paket mit Folierung 2.290 Euro kostet. Peugeot verlangt beim Rifter für das Taxi-Paket samt Folierung nur 990 Euro. Genau diesen Preis gibt auch Citroen für den Berlingo an.

Im Proace City Verso kann man das Taxameter oder den Wegstreckenzähler entweder in einer Dachkonsole unterbringen oder einen Spiegeltaxameter oder Spiegel-Wegstreckenzähler wählen. Ein Funkgerät kann man in der Mittelkonsole einbauen lassen, wo dann keine induktive Handy-Ladung mehr möglich ist.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)