Werbung
Werbung
Werbung

Neue Optionen für den Skoda Superb

Im großen Skoda kann man künftig Smartphones induktiv laden, auf größere Bildschirme schauen und im Combi das Niveau der Hinterachse automatisch regulieren lassen.
Die induktive Lademöglichkeit könnten Taxifahrer ihren Fahrgästen auf längeren Fahrten als Service anbieten. (Foto: Skoda)
Die induktive Lademöglichkeit könnten Taxifahrer ihren Fahrgästen auf längeren Fahrten als Service anbieten. (Foto: Skoda)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Neu in die Liste der Sonderausstattung des Skoda Superb ist eine Phonebox mit induktiver Lademöglichkeit. Ein acht Zoll großer Bildschirm gehört jetzt auch zu den Infotainmentsystemen Bolero und Amundsen, während er bisher nur im Top-Gerät Columbus eingebaut war.

Für den Combi gibt es jetzt eine automatische Niveauregulierung an der Hinterachse. Sie soll das Fahrzeug auch bei starker Beladung immer auf demselben Niveau halten. Erhältlich ist sie in den Ausstattungsstufen Ambition und Style.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung