Werbung
Werbung
Werbung

Taxiklönabend beim Rolli-Umrüster

Taxiunternehmer aus zwei Bezirksgruppen des GVN informierten sich bei AMF-Bruns über die neuesten Rollstuhl-Trends.
Stefan Willjes kennen viele Unternehmer von Messen wie der RETTmobil. (Foto: Dietmar Fund)
Stefan Willjes kennen viele Unternehmer von Messen wie der RETTmobil. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Während die Fachvereinigung Taxi und Mietwagen des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) hart mit Kostenträgern über Rolli-Tarife verhandelt, haben sich zwei Bezirksgruppen des Verbandes über die einfachere, die technische Seite der Rollstuhltaxis informiert. Rund 20 Unternehmer aus den Bezirksgruppen Oldenburg und Aurich/Ostfriesland besuchten am 6. Juni 2018 den bekannten Umrüster AMF-Bruns.

Dort machte Stefan Willjes eine Werksführung mit ihnen und stellte sich ihren Fragen rund um Rollstuhl-Caddys und Smartfloor-Konzepte. Laut Hajo Agena, dem Geschäftsführer der Bezirksgruppe Oldenburg/Ostfriesland des GVN, kam die Veranstaltung auf Initiative des Verbandes zustande.

Der GVN besuche regelmäßig Firmen und sei beispielsweise auch schon beim Taxi-Entwickler und –Umrüster INTAX gewesen. Bei solchen Besuchen kämen je nach Terminlage immer 15 bis 20 Personen zusammen.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung