Werbung
Werbung
Werbung

I SEE Electric Trucks vertreibt über Opel-Händler

Das Offenbacher Unternehmen elektrifiziert die Opel-Transporter Vivaro und Movano auch als Neunsitzer.

Die drei Geschäftsführer von I SEE Electric Trucks versprechen auch Personenbeförderern, sie durch die unübersichtliche Förderlandschaft zu lotsen. (Foto: I SEE Electric Trucks)
Die drei Geschäftsführer von I SEE Electric Trucks versprechen auch Personenbeförderern, sie durch die unübersichtliche Förderlandschaft zu lotsen. (Foto: I SEE Electric Trucks)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Mit speziell für den Einsatz in Nutzfahrzeugen entwickelten Elektromotoren und Batteriepaketen unterhalb der Ladefläche elektrifiziert das Offenbacher Unternehmen I SEE Electric Trucks die beiden Opel-Transporter Vivaro und Movano. Zur Wahl stehen je nach Reichweiten-Bedürfnis Batteriegrößen von 40 kWh oder 55 kWh, mit denen die Elektrofahrzeuge auf über 200 Kilometer realer Reichweite kommen sollen.

Das Unternehmen elektrifiziert auch Neunsitzer für die Personenbeförderung. Stets an Bord sind eine elektrische Heizung, eine Klimaanlage und ein Radio. Für den Winter kann der Kunde eine zusätzliche Bioethanol-Standheizung bekommen.

Zum e-Vivaro und e-Movano werden die Opel-Modelle in Hessen umgebaut. Laut I SEE Electric Trucks  bleibt für die Basisfahrzeuge die zweijährige Werksgarantie von Opel bestehen. Sie werde um eine eigene Zweijahresgarantie ergänzt. Der Motor und das Batteriepack bekämen eine Garantie über sieben Jahre oder maximal 250.000 Kilometer beziehungsweise 1.500 Vollladezyklen.

Auf die beiden Elektrofahrzeuge hat taxi heute bereits bei der Berichterstattung über die „Blaulichtmesse“ RETTmobil 2018 hingewiesen. Dort war ein e-Movano als Mehrzweckmobil präsentiert worden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung