Werbung
Werbung
Werbung

Der neue Mercedes-Kombi bleibt beim Taxi ein Maßstab

Bei der Fahrvorstellung gefiel das T-Modell der neuen E-Klasse durch sein weiterhin sehr gutes Raumangebot und ein hohes Komfort-Niveau.
Fahrgäste haben im neuen T-Modell viel Platz, der Kofferraum leidet kaum unter der sportlicheren Linie. (Foto: Dietmar Fund)
Fahrgäste haben im neuen T-Modell viel Platz, der Kofferraum leidet kaum unter der sportlicheren Linie. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Mit viel Platz im Fond und ihrem ausgedehnten Laderaum war die Kombi-Version der bisherigen E-Klasse der Maßstab der oberen Mittelklasse im Taxi-Einsatz. Obwohl das Heck jetzt sportlicher geformt ist und der Laderaum im oberen Bereich dadurch ein paar Liter geschrumpft ist, darf die Baureihe weiterhin zu den Trendsettern zählen. Fahrgäste haben im Fond auch unter dem optionalen Panorama-Glasdach noch eine gute Kopffreiheit. An Knieraum mangelt es ebenfalls nicht, nur der Fußraum wird bei ganz abgesenkten Vordersitzen ein wenig knapp. Bemerkenswert niedrig ist das Geräuschniveau, das in den vorgestellten hochwertigen Ausstattungslinien von geräuschdämmenden Folien an der Windschutzscheibe profitiert haben dürfte. Das sind die wichtigsten Eindrücke von der Fahrvorstellung am 5./6. September 2016 in Schleswig-Holstein, über die alle Journalisten erst ab dem 13. September 2016 berichten dürfen.

Wer beim neuen Modell mehr Laderaum braucht, kann zunächst entweder einen Teil der im Verhältnis 40:20:40 geteilten Rücksitzlehne umlegen oder sie am Stück ein paar Grad steiler verankern. Beim elektrisch betätigten Abklappen der Lehne vom Heck aus entsteht eine ebene Ladefläche.Unter ihr kann man gegen Jahresende wieder eine aus dem Boden herausklappbare Zweierbank für für bis zu sechs Jahre alte oder 115 Zentimeter große Kinder haben. Sie darf aber inzwischen nur mit Kindersitzen genutzt werden.

Zunächst steht nur der E 220d mit 143 kW/194 PS als Sondermodell „Das Taxi“ in der Taxi-Preisliste, die man im Download-Bereich unterhalb dieser Meldung herunterladen kann. Ihm soll im vierten Quartal 2016 der E 200d mit 110 kW/150 PS folgen, der bisher als Taxi die gefragteste Motorisierungsvariante gewesen ist. Wegen der vielen optionalen Ausstattungsdetails, die man auch bei einem individuell zusammengestellten Taxi bestellen könnte, ist auch die normale Preisliste der E-Klasse zum Herunterladen beigefügt.

Einen ausführlichen Fahrbericht bringt taxi heute in der Ausgabe 10/2016.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung