Werbung
Werbung
Werbung

VW: Die „Nutzlosen“ oder „Nutzis“ machen sich autonom nützlich

Im Volkswagen-Konzern wird Volkswagen Nutzfahrzeuge die Leitmarke für autonomes Fahren, die auch Robotaxis entwickeln soll.

Solche Studien weisen den Weg zur Entwicklung der Robo-Taxis, die künftig unter der Obhut der Nutzfahrzeug-Abteilung entstehen. (Foto: Volkswagen)
Solche Studien weisen den Weg zur Entwicklung der Robo-Taxis, die künftig unter der Obhut der Nutzfahrzeug-Abteilung entstehen. (Foto: Volkswagen)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover ist im Volkswagen-Konzern Leitmarke für Autonomes Fahren, Mobility as a service und Transport-as-a-service. Das hat der Konzern am 28. Oktober 2019 im Zusammenhang mit der Gründung der Tochtergesellschaft Volkswagen Autonomy (VWAT) GmbH verkündet. Die VWAT GmbH hat ihren Sitz zunächst in München und in Wolfsburg. Ihre Leitung übernimmt Alexander Hitzinger, der auch Markenvorstand für Technische Entwicklung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge ist.

Diese Dinge haben Tageszeitungen und Wirtschaftsblätter bereits gemeldet. Etwas untergegangen ist dabei eine für Taxi- und Mietwagenunternehmer wichtige Botschaft: Die Leitmarke Volkswagen Nutzfahrzeuge soll „Special Purpose Vehicles (SPV)“ entwickeln, zu denen auch Robo-Taxis gehören. Sie sollen zu den ersten Anwendungen des Autonomen Fahrens gehören. Zu den damit verbundenen Zeitplänen schreibt der Konzern noch nichts.

Den Begriff „Robo-Taxis“ konnte Johann Jungwirth gar nicht leiden, der einige Zeit lang für das Autonome Fahren und seine ersten Anwendungen im Volkswagen-Konzern verantwortlich war. Aber der ist inzwischen wieder weg.

Leider gilt dies auch für Jörg A. Gülke, der sich als Taxi-Ansprechpartner für die Pkw von Volkswagen mehrere Jahre lang einen guten Ruf in der mobilen Branche erworben hatte und sich immer despektierlich über die damals intern betriebswirtschaftlich umstrittenen „Nutzlosen“ aus Hannover geäußert hatte. Freilich musste er sich auch noch nicht mit Joachim Flämig als gleichermaßen engagiertem Kollegen für die inzwischen sehr nützlichen Taxis auf Nutzfahrzeug-Basis messen. Inzwischen reden auch die Pkw-Kollegen lieber liebevoll von den „Nutzis“.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung