Werbung
Werbung
Werbung

Volvo bringt Dieselmodelle nach der Abgasnorm Euro 6 d TEMP

Ab sofort haben die Modelle mit dem hauseigenen 2-l-Dieselmotor eine Abgasreinigung mit AdBlue.
Auch die Volvo-Taxis werden jetzt nach der Abgasnorm Euro 6 d TEMP eingestuft, die am ehesten vor Diesel-Fahrverboten schützt. (Foto: Dietmar Fund)
Auch die Volvo-Taxis werden jetzt nach der Abgasnorm Euro 6 d TEMP eingestuft, die am ehesten vor Diesel-Fahrverboten schützt. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Volvo liefert jetzt all seine Modelle zertifiziert nach der Abgasnorm Euro 6d-TEMP aus. Sie ist erst ab dem 1. September 2019 für alle neu zugelassenen Fahrzeuge verpflichtend. Der Abgasausstoß wird dabei nach der neuen Methode WLTP gemessen. Sie beinhaltet laut Volvo einen verschärften und realitätsnäheren Prüfstandslauf sowie Messungen unter realen Fahrbedingungen.

Für die Dieselmodelle, die allesamt den von Volvo selbst entwickelten 2-l-Vierzylinder in verschiedenen Leistungsstufen unter der Haube haben, bedeutet das die Umstellung auf eine Abgasreinigung mittels SCR-Katalysator und AdBlue. Der Zusatzstoff wird in einem 11,5 Liter großen Zusatztank mitgeführt. Befüllt wird er über einen zweiten Einfüllstutzen neben dem für den Diesel.

Volvo bietet seit kurzem die Limousine S 90, den Kombi V 90 und den SUV XC 90 mit einer Taxi-Ausrüstung der ADLER Taxameter und Funktechnik GmbH aus München an. Ausführliche Testnotizen zum S 90-Taxi und eine Bildergalerie sind auf www.taxi-heute.de zu finden. Getestet wurde noch die bisherige Variante, die ohne AdBlue auskam.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung