Werbung
Werbung
Werbung

Vernetzung erfasst die ganz großen Taxis

Neue Kombis und Minibusse, deren digitale Anbindung und Elektro-Varianten standen im Mittelpunkt der IAA Nutzfahrzeuge 2018.

Mit dem TGE Intercity (Foto) und mit 9-sitzigen TGE-Kombis macht MAN dem VW Crafter und dem Mercedes-Benz Sprinter Konkurrenz. Bild: Dietmar Fund
Mit dem TGE Intercity (Foto) und mit 9-sitzigen TGE-Kombis macht MAN dem VW Crafter und dem Mercedes-Benz Sprinter Konkurrenz. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Messebericht

Während die Europäische Taximesse die Brot-und-Butter-Autos und viele nützliche Dinge aus der Taxi-Welt ins Visier nimmt, werden auf der IAA Nutzfahrzeuge wenige Wochen vorher die allerneuesten „großen Gefäße“ präsentiert. Sie werden für Taxi- und Mietwagenunternehmer immer wichtiger, die entweder schon Schüler oder Menschen mit Handicap zu Schulen oder Arbeitsstätten bringen oder ihre Tätigkeit auf sie beziehungsweise auf Linienersatzverkehre ausweiten möchten. Für sie standen auf der diesjährigen IAA reichlich neue „Arbeitstiere“.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Vernetzung erfasst die ganz großen Taxis
Seite 28 bis 31 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Logobanner Liste (Views)
Werbung