Werbung
Werbung
Werbung

Payco stellt neues All-in-One-Terminal vor

Mit dem ePOS Go können geschulte Taxifahrer alle Geschäftsvorfälle abwickeln und aufzeichnen lassen. Bild: Payco
Mit dem ePOS Go können geschulte Taxifahrer alle Geschäftsvorfälle abwickeln und aufzeichnen lassen. Bild: Payco
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Das Hamburger Unternehmen Payco komplettiert sein Kassensystem mit dem neuen Terminal ePOS Go. Das auf die Android-Welt ausgelegte Gerät verfügt über GPS für die Fahrzeugortung, kann Zahlungen mit Kredit- und Girokarten per PIN und NFC-Technik verarbeiten und enthält einen Belegdrucker. Via Bluetooth wird die Verbindung zum Taxameter hergestellt. Dessen Daten einschließlich des Abfahrts- und des Zielortes werden über eine CryptoSafe Box verschlüsselt und manipulationssicher an einen Server zum Speichern der Fiskaldaten übermittelt. Mit dem Terminal lassen sich auch Schichtzettel erstellen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Payco stellt neues All-in-One-Terminal vor
Seite 5 | Rubrik Taxi-News
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung