Werbung
Werbung
Werbung

Im Odenwald gibt es jetzt Fahrten im taxOMobi

In Höchst im Odenwald startete das Mobilitätsprojekt „garantiert mobil!“. Es soll den Linienverkehr mit bedarfsgesteuerten Verkehren verknüpfen und baut auch auf Taxiunternehmer.

Busunternehmer Karl-Reinhard Wißmüller, Projektleiter Peter Krämer und Taxiunternehmer Wolfgang Vogel arbeiten bei „garantiert mobil!“ Hand in Hand. | Bild: Dietmar Fund
Busunternehmer Karl-Reinhard Wißmüller, Projektleiter Peter Krämer und Taxiunternehmer Wolfgang Vogel arbeiten bei „garantiert mobil!“ Hand in Hand. | Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
ÖPNV-Projekt

Der hessische Staatssekretär Mathias Samson, Landrat Frank Matiaske, Verbund-Geschäftsführer Dr. André Kavai und Projektleiter Peter Krämer starteten am 8. September 2017 im Kloster Höchst im Odenwald das Mobilitätsprojekt „garantiert mobil!“. Es soll den Linienverkehr mit Bussen über bedarfsgesteuerte Verkehre als Vor- und Nachlauf absichern und so die Mobilität auch in abgelegenen Gemeinden des dünn besiedelten Odenwaldkreises gewährleisten. Entwickelt wurde das System mit dem Geschäftsbereich Nahverkehr der Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Im Odenwald gibt es jetzt Fahrten im taxOMobi
Seite 10 bis 12 | Rubrik Gewerbepolitik
Logobanner Liste (Views)
Werbung