Artikelverlängerung

Zusatzinfo: Keine Öffentlichkeitsarbeit





Hans-Werner Kammer ist Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Verkehrsausschusses. Gegenüber dem GVN beklagte Herr Kammer, dass er den Taxi-Bundesverband im letzten Jahr nur ein einziges Mal wahrgenommen habe.

Die öffentliche Wahrnehmung einer Berufsgruppe wird unter anderem durch offizielle Stellungnahmen bzw. Verlautbarungen gesteuert.

Auf der Homepage des Bundesverbands BZP datiert die letzte öffentliche Pressemitteilung vom 26. Oktober 2009, als man einen ADAC-Taxitest kommentierte. Nur wenig positiver ist die Außendarstellung unter der Rubrik „Aktuelles“: Dort finden sich seit Jahresbeginn ganze drei Meldungen: Zwei davon berichten über die neuesten Verkaufskonditionen der Fördermitglieder Volkswagen und Mercedes. In der aktuellsten Meldung weist der BZP auf die Modernisierung der eigenen Homepage hin.

Mehr dazu können Sie in unserem Thema des Monats Mai nachlesen.

jh