Werbung
Werbung
Werbung
Artikelverlängerung

Aufwachen, Taxigewerbe!





Car-Sharing zu Minutenpreisen, Leihräder, Elektro-Tuk-Tuks. Das Taxigewerbe sollte das nicht als Konkurrenz bekämpfen, sondern Partnerschaften schließen.

Die gute Nachricht vorweg: In Großstädten findet ein schleichender Mobilitätswandel statt – weg vom eigenen Fahrzeug, hin zur bedarfsorientierten Fortbewegung. Die schlechte Nachricht: Das Taxigewerbe droht diesen Wandel zu verschlafen. Statt Teil der neuen Mobilität zu sein, wird man dann nur zusehen müssen, wie Einheimische und Touristen am Halteplatz vorbei in Elektro-Tuk-Tuks umsteigen oder die Stadt mit Mietfahrzeugen zu Minutenpreisen bzw. per Leihfahrrad durchqueren. Die urbane Mobilität...


Dieser Artikel erschien in der Juli-Ausgabe der taxi heute.

Werbung