Werbung

TÜV SÜD: Elektroautos werden täglich umweltfreundlicher, Diesel nicht

Der Leiter des Bereiches Elektromobilität des TÜV SÜD hält das Festhalten der deutschen Autohersteller am Dieselmotor für gefährlich.


Mit Erdöl kann man viel Sinnvolleres anstellen als es in Motoren zu verbrennen. China hat das erkannt und hat den Bau von Elektrofahrzeugen als strategisches Geschäftsfeld entdeckt. Es wäre auch gefährlich, am Diesel festzuhalten, weil einige europäische Städte wie zum Beispiel Paris über kurz oder lang alle Dieselfahrzeuge ungeachtet ihrer Schadstoffnorm verbieten wollten. Mit diesen Argumenten kritisierte Volker Blandow, Leiter des Bereiches Elektromobilität beim TÜV SÜD, die deutschen Autohersteller.

„Wenn Sie heute ein Elektroauto kaufen, wird es während seiner Laufzeit von Tag zu Tag sauberer, weil der Anteil regenerativ erzeugten Stroms steigt“, sagte Blandow beim „Forum E-Mobilität“ am 19. Februar 2018 in München. „Das können Sie von einem Verbrennungsmotor nicht sagen.“

Auf die Nachfrage eines Teilnehmers hin erklärte der Elektro-Sachverständige des TÜV SÜD, wer mit Windenergie Flüssigkraftstoffe herstellen und die Energie so speichern wolle, bei dem kämen am Rad nur fünf Prozent der eingesetzten Windenergie an. Als Energiespeicher sinnvoll sei höchstens die Erzeugung von Wasserstoff, der über Brennstoffzellen Elektromotoren antreibe. Dieses Konzept sei auch ökologisch sinnvoll, da Brennstoffzellen eigentlich sehr einfach aufgebaut seien.

Volker Blandow lebt in Hongkong. Er sagte, er habe dort erlebt, dass eine nur für drei Monate geltende attraktive Förderlösung für Elektroautos zur Zulassung von 12.000 Tesla geführt habe, während die deutschen Premiumhersteller in dieser Zeit dort praktisch nichts mehr hätten verkaufen können.
 


Werbung
BO Kraft mit Erläuterungen gibt den letzten Stand der Rechtsetzung und Rechtsprechung des gewerblichen...
Werbung

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten