Werbung

BZP-Präsident und ein Vorstand wurden im Amt bestätigt

Bei der Herbstversammlung des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands (BZP) standen Michael Müller und Frank Kuhle zur Wahl.


Werbung
Im internen Teil der Herbstversammlung des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands (BZP) standen Präsident Michael Müller und Vorstand Frank Kuhle turnusgemäß zur Wiederwahl an. Müller wurde mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Kuhle wurde sogar einstimmig für weitere vier Jahre gewählt. Beide Amtsinhaber hatten keinen Gegenkandidaten.

Zuvor hatten die Delegierten der Landesverbände und der Taxizentralen einen wichtigen Beschluss für die Weiterentwicklung ihrer Lobbyarbeit getroffen. Mit einer Satzungsänderung wurden alle Verweise auf Frankfurt am Main als Standort des Verbandes aus der Satzung getilgt. Das mache den Weg frei, perspektivisch die Lobbyarbeit in der Bundeshauptstadt Berlin zu konzentrieren, bedeute aber nicht, dass nun gleich der Umzug der Geschäftsstelle geplant werde, erklärte BZP-Präsident Müller im öffentlichen Teil der Versammlung.


Werbung
Entdecken Sie neue Gewinnmöglichkeiten! Setzen Sie Eigenwerbung ohne großen Aufwand sofort um! Steigern Sie Ihren Umsatz!Dieser...
Werbung

Inhalt in sozialen Medien teilen

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten