Werbung

Sanfter Druck: mytaxi kostet Stammkunden

Ein Taxiunternehmer aus Renningen hat die Erfahrung gemacht, dass vielen seiner Stammkunden aus dem Daimler-Konzern nahegelegt wird, Taxifahrten über die konzerneigene App zu buchen.


Seit die App mytaxi zum Daimler-Konzern und seiner Mobilitätsplattform moovel gehört, hören wir von unseren Kunden, dass sie angehalten sind, Taxis über mytaxi zu bestellen. So kommen uns immer mehr Stammkunden abhanden, die wir bisher beispielsweise zum Stuttgarter Flughafen gefahren und dort auch wieder abgeholt haben. Sie werden jetzt von Stuttgarter Taxis hin und wieder zurück gefahren. Die Premiumfahrten gehen uns nach und nach verloren. Wir dürfen nur noch Kurzfahrten machen. Aber Taxis von Mercedes-Benz sollen wir nach wie vor kaufen! Das schreibt der Taxiunternehmer Hardy Gebl aus Renningen, einer Kleinstadt unweit des Daimler-Werks in Sindelfingen. Für ihn sei das ein Existenzproblem.

Wie eine Nachfrage von taxi heute ergab, ist Gebl selbst mit seinem Taxi auch Partner von mytaxi. Er kann aber Fahrten, die er über die App bekommt, nicht wie seine telefonischen oder seine Daueraufträge über sein Tablet und taxi.de an seine Fahrer weiterleiten. Denen möchte er auch nicht zumuten, parallel zu seiner eigenen Vermittlung auch noch mit der App mytaxi zu hantieren. In der Favoriten-Funktion von mytaxi, über die ihn Kunden bevorzugt anfordern könnten, sieht Gebl auch keinen Vorteil. Bei der müsse er rasch reagieren, damit der Auftrag nicht an einen anderen Fahrer weitervermittelt werde.

Nun würde den Renninger Unternehmer interessieren, ob andere Unternehmerinnen und Unternehmer ähnliche Erfahrungen mit mytaxi gemacht haben und wie sie darauf reagieren.

Alexander Mönch, General Manager von mytaxi, erklärte dazu, die Stammkunden des Unternehmers könnten nach wie vor Fahrten bei ihm telefonisch buchen, dann die Funktion „Einsteiger-Tour“ der App nutzen und die Fahrt über mytaxi abrechnen. Viele Unternehmer wüssten gar nicht, dass sie in einem solchen Fall noch nicht einmal eine Vermittlungsgebühr an mytaxi zahlen müssten.


Werbung
Die Visitenkarte Ihres Unternehmens - Denn der erste Eindruck zählt. Ob Poloshirts, Hemden, Krawatten, Jacken, Caps u.v.m. Ihre...
Werbung

Inhalt in sozialen Medien teilen

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten