Werbung

Taxi-Unternehmer übernehmen erste Inklusionstaxis in Berlin

Die fünf VW Caddy Maxis sollen auch Rollstuhlfahrer befördern. Eine einjährige Testphase soll weitere Erkenntnisse für die barrierefreien Taxiangebote bringen.


Drei Berliner Taxiunternehmer übernahmen Ende Juni die ersten fünf Inklusionstaxis "Caddy Maxi", deren Ausstattung die in Hennigsdorf ansässige Reha mobil Berlin Medczinski GmbH übernham. Fünf Jahre dauerte es vom Initialbrief bis zur Fahrzeugübergabe, bilanziert Joachim Flämig, Ansprechpartner für Taxi-Kunden bei VW. Die Umrüstungskosten von 12.000 bis 15.000 Euro übernahmen in diesem Fall der Paritätische Wohlfahrtsverband und die VW Berlin GmbH. "Alle namhaften Hersteller bieten geeignete Modelle, die wir derartig umrüsten können“, versichert Vertriebsleiter Heiko Richter von Reha mobil.

Die ersten fünf Caddys seien mit einer Rollstuhlrampe am Heck ausgestattet, sodass der Kofferraum laut Reha mobil befahrbar ist. Allerdings kritisierten Rollinutzer, dass diese Platzverhältnisse dort nicht für alle Rollstuhlvarianten geeignet seien. Zwei der Testmodelle erhielten außerdem einen schwenkbaren Beifahrersitz, um behinderten Personen das Ein- und Aussteigen zu erleichtern.

Projektleiter Lutz-Stephan Mannkopf erwartet für den nächsten Senatshaushalt eine Bewilligung,  die eine jährliche Finanzierung von 80 bis 100 Inklusionstaxis ermöglicht. Eine ursprüngliche  Bedarfsschätzung sei bei 800 dieser Fahrzeuge für Berlin gelegen. Doch der Fachbereich Verkehrswissenschaften der TU rechnete nach und kam auf 250 barrierefreie Taxis, die dann innerhalb von 15 Minuten beim Kunden sind. Dieses Ziel soll laut dem Sozialverband Deutschland bis 2020 erreicht sein. Bisher gäbe es laut dem Berliner Behinderten Verband nur einen Sonderfahrdienst mit 50 Autos in Berlin, die den Beförderungsbedarf nur mit (teilweise sehr) langen Wartezeiten abdecken konnten


Werbung
Nach § 49, Absatz 4 PBefG, ist die Führung des Auftrag-Eingangs-Buches und dessen Aufbewahrung für mindestens ein Jahr Pflicht....
Werbung

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten