Werbung

Taxiverband BZP lädt zum Parlamentarischen Abend

Zum dritten Mal veranstaltet der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) Bundestagsabgeordnete zum abendlichen Gedankenaustausch ein.


Für Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 18.30 lädt der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) erneut zum Parlamentarischen Abend nach Berlin ein. Er findet in den Räumen der Landesvertretung Niedersachsen in den Ministergärten in Berlin-Mitte statt.

Der aus Niedersachsen stammende BZP-Präsident Michael Müller betont in seinem ersten Einladungsschreiben, Taxis und Mietwagen sicherten die Mobilität für alle. Taxi- und Mietwagenunternehmer würden gute Arbeitsplätze schaffen, den Mindestlohn bezahlen und ihre Steuern in Deutschland abführen. Der Verband sei Partner und Mitgestalter bei innovativen Angeboten und er sei davon überzeugt, dass es modern sei, verlässlich zu sein.

In den vergangenen beiden Jahren hatte der Verband einstündige Rundfahrten mit einem Binnenschiff unternommen, um den viel beschäftigten Abgeordneten des Deutschen Bundestages mehrere Möglichkeiten zum Einstieg in die Taxi-Themen zu geben. Dieses Jahr möchte der BZP ein anderes Konzept ausprobieren.


Werbung
Nach § 49, Absatz 4 PBefG, ist die Führung des Auftrag-Eingangs-Buches und dessen Aufbewahrung für mindestens ein Jahr Pflicht....
Werbung

Inhalt in sozialen Medien teilen

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten