Werbung

Schnierle bringt Kopf- und Rückenstütze für Rollitaxis

Die Gurtsäule Safetrans bietet verstellbare Stützen für den Kopf und den Rücken von Rollstuhlfahrern.


Auf der Messe RETTmobil präsentiert die Firma Schnierle eine Gurtsäule mit integrierter Kopf- und Rückenstütze für Rollstuhlfahrer, die den Namen Safetrans bekommen hat. Die Kopfstütze ist höhenverstellbar, die Rückenstütze lässt sich in Fahrtrichtung auch horizontal verstellen. Außerdem kann man beide Stützen seitlich wegklappen, wenn sie nicht gebraucht werden. Die Gurtsäule als Ganzes lässt sich auch längs verschieben, wenn sie auf Schienen befestigt wird.

Zu haben sind Versionen für einen in Fahrtrichtung links platzierten Rollstuhlplatz und solche für einen rechts platzierten, wenn ein größerer Transporter damit ausgestattet werden soll. Schnierle denkt aber auch an den Einbau in Rollstuhl- oder Mehrzwecktaxis wie den Volkswagen Caddy Maxi, die nur einen Rollstuhlplatz haben.

Alternativ zu Schienensystemen in Boden kann man die Stützen auch auf den Radkästen längs verschiebbar befestigen. Dieses System bezeichnet Schnierle als „Sliding Bridge“. Über weitere Neuheiten der RETTmobil für das mobile Gewerbe und ganz allgemein über die Frühjahrs-Neuheiten der Umrüster berichtet taxi heute in der Mai-Ausgabe.
 


Werbung
Wir bieten Ihnen optimale Lösungen für das Schlüsselmanagement von heute. Die hochwertigen Schlüsselkästen bestehen im Korpus...
Werbung
Werbung
Bequem und entspannt im Auto unterwegs mit der Holzkugel-Sitzauflage. - Die Gesundheit ist ein wertvolles Gut - - gute...

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten