Werbung
Themen:

Volkswagen kombiniert Umweltprämie mit Taxikonditionen

Für Taxis der Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt es zusätzlich zu den unveränderten Verwerternachlässen eine Umweltprämie und für bestimmte Modelle mit alternativem Antrieb an ihrer Stelle eine Zukunftsprämie.


Wie die beiden Taxi-Spezialisten der Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge dem Deutschen Taxi- und Mietwagenverband (BZP) gemeldet haben, gewähren beide Marken ihren Sonderzielgruppen wie Taxi- und Mietwagenunternehmern zusätzlich zu den sonstigen Taxi-Konditionen eine Umwelt- beziehungsweise Zukunftsprämie. Sie gilt für den Tausch eines alten Dieselmodells, wenn man bis spätestens 31.12.2017 einen Neuwagen bestellt und ihn spätestens zum 30.06.2018 zulässt.

Wie taxi heute bereits gleich nach der Bekanntgabe der ersten Pressemitteilungen der beiden Konzernmarken online gemeldet hat, bekommen demnach die Käufer eines Touran eine „Umweltprämie“ von 5.042,02 Euro (alle Preise ohne MwSt.). Käufer einer Passat Limousine, eines Passat Variant oder eines Sharan dürfen mit 6.722,69 Euro Umweltprämie rechnen. Für das Erdgasmodell Golf Variant TGI, den es noch nicht als Taxi gibt, wird eine „Zukunftsprämie“ von 5.042,02 Euro bezahlt, für den ebenfalls noch nicht als Taxi erhältlichen Plug-in-Hybriden Passat GTE gibt es sogar 8.222,69 Euro Zukunftsprämie. Bei den Pkw-Modellen werden diese Prämien den Taxi- und Mietwagenunternehmern auch gewährt, wenn sie im Rahmen der Inhaberregelung ein vergünstigtes Modell ohne Taxiausstattung für den privaten Einsatz kaufen.

Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge gewährt für den Caddy Life eine Umweltprämie von 3.361,34 Euro, für den T6 Kombi 5.042,02 Euro, für den T6 Caravelle 5.882,35 Euro und für den Multivan 8.403,35 Euro. Außerdem gibt es für das Erdgasmodell Caddy TGI eine Zukunfts- anstelle der Umweltprämie in Höhe von 4.201,68 Euro. Einige Modellvarianten und Sondermodelle, die aber für das mobile Gewerbe uninteressant sind, sind von der Aktion ausgeschlossen. Eine Inhaberregelung für privat genutzte Fahrzeuge kennt Volkswagen Nutzfahrzeuge ebenfalls.

Bei Taxi- und Mietwagenunternehmern wird die Umwelt- beziehungsweise Zukunftsprämie übrigens direkt vom Kaufpreis abgezogen. Das kann bei anderen Herstellern anders sein, wo die Kunden möglicherweise wegen einer zentralen Prüfung der Voraussetzungen längere Zeit auf eine Rückvergütung warten müssen. Von anderen Herstellern liegen taxi heute keine ähnlich klaren Aussagen zur Kombination von Taxi-Nachlässen und Umwelt- beziehungsweise Verschrottungsprämien vor.
 


Werbung
Zur Beförderung von Kindern nach BOKraft.In verschidenen Ausführungen und Größen erhältlich:- Magnet- Klappbar- Starr- Folie-...
Werbung
Werbung
Das TAXI-Dachzeichen Universal fällt durch seine elegante und aerodynamische Form auf und ist geeignet für eine schnelle Abnahme...

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten