Werbung

Neue Heckwischerblätter sollen besonders robust sein

Ein neues Sortiment an Wischerblättern für den oft vernachlässigten Heckwischer bringt der Zulieferer Heyner in den Handel.


Bis das Spritzwasser beim Heckwischer ankommt, hat er oft schon mehrmals über die verschmutzte Heckscheibe gewischt. Entsprechend hart werden auch die Heckwischerblätter beansprucht. Dem möchte der Zulieferer Heyner mit seiner neuen Serie Rear Flat Rechnung tragen.

Die Heckwischerblätter sind für Flachbalkenwischer gedacht und sollen eine Nanobeschichtung haben, die die Wischergummis noch flexibler machen soll. Der Anpressdruck über Gelenke mit Edelstahlfedern soll zusätzlich durch ein Federsystem noch besser verteilt werden.

Das Sortiment umfasst Längen von 25, 30, 35, 38 und 40 Zentimetern. Passende Adapter werden mitgeliefert. Vertrieben werden die Heyner-Wischerblätter über die alca mobil logistics + services gmbh. Das Unternehmen sitzt in Storkow im Land Brandenburg.
 


Werbung
Der Lebensretter am Handgelenk. Das Armbandtelefon bietet Taxifahrern wesentlich mehr Sicherheit. Vor allem bei Nachteinsätzen...
Werbung
Werbung
Der Cyclonic Power darf in keinem Pkw, Bus und Lkw fehlen! Dieser Autostaubsauger hat eine praktische LED-Beleuchtung und saugt...

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten