Werbung

Intax entwickelt Taxi-Paket für den Skoda Superb

Rechtzeitig für die Wahl der Taxis des Jahres 2015 will die „verlängerte Werkbank“ ein Taxi-Paket in den Grundzügen fertig haben.


Seit einer Veranstaltung für Flottenverantwortliche am 29./20. Mai 2015 ist Jörg Hatscher, Geschäftsführender Gesellschafter den Oldenburger Entwicklungs- und Umrüstbetriebs Intax, „auf Tuchfühlung“ mit dem neuen Skoda Superb gegangen. Damit die geräumige tschechische Limousine mit Volkswagen-Genen bei der Wahl der „Taxis des Jahres“ am 3./4. Juli in Berlin antreten kann, entwickelt das Oldenburger Team mit Hochdruck ein vorzeigbares Vorserienfahrzeug.

Insgesamt veranschlagt Hatscher für die Entwicklung eines Taxi-Pakets für ein komplett neues Modell mit rund 400 bis 500 Arbeitsstunden. Daher wird ein Teil der Entwicklungsarbeiten erst nach dem Event fortgeführt. Ab August/September, so schätzt Intax, soll die Superb-Limousine als Taxi verfügbar sein. Schon im Juli/August soll man sie bestellen können. Laut Intax behält Skoda den bisherigen subventionierten Paket-Preis von 990 Euro (zzgl. MwSt.) bei.

Den neuen Superb Combi durfte der Taxi- und Folierungs-Spezialist unter dem Siegel größter Geheimhaltung ebenfalls schon anschauen. Sein Urteil: „ein absolut großer Wurf“.


Werbung
Praktische Aufbewahrung für alle Euro-Münzen - Münzgeld immer griffbereit - Selbstklebende Befestigung 
Werbung
Werbung
Handliche Mappe aus strapazierfähigem Kunststoff im DIN A6 Format mit integriertem Stifthalter.Flexibel einsetzbar durch variable...

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten