Werbung

Mecklenburg-Vorpommern fördert 2016 wieder Fifty-Fifty-Taxis

Das Land stellt seit 1998 jedes Jahr Geld bereit, um jugendliche Disco-Besucher sicher nach Hause zu bringen.


Bis zu 90.000 Euro hat das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern 2016 für die Förderung des Fifty-Fifty-Taxis eingeplant. Weil weitere Partner mit im Boot sind, können Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren so mit Coupons an Wochenenden und vor gesetzlichen Feiertagen Taxifahrten zum halben Preis unternehmen und den Fahrpreis bei gemeinsamen Fahrten für jeden Einzelnen weiter drücken. Die Coupons sind bei der AOK Nordost erhältlich.

Das Fifty-Fifty-Taxi in dieser Form gibt es in Mecklenburg-Vorpommern schon seit 1998. Thoralf Keiler, Vorstandsvorsitzender der Taxigenossenschaft Mecklenburg-Vorpommern, sieht die Aktion als vorteilhaft sowohl für die jungen Fahrgäste als auch für das Taxigewerbe an. Die Jugendlichen könnten günstig Taxi fahren und das Taxigewerbe bekomme zusätzliche Fahrten, schreibt er in einer Pressemitteilung, die das Ministerium, der Verband, die AOK und der Radiosender Antenne MV am 11. Januar 2016 gemeinsam herausgegeben haben.

Ähnliche Projekte gibt es auch in anderen Bundesländern, beispielsweise in Brandenburg. Eine große Übersicht über Discotaxis in ganz Deutschland brachte taxi heute 1-2/2014.


Werbung
Hochwertige und sportlich-moderne Jacke mit 5 verschließbaren Taschen. Maximale Bewegungsfreiheit und angenehmes Tragegefühl...
Werbung

Inhalt in sozialen Medien teilen

Jede Woche das Neueste aus der Branche

taxi heute NewsletterDer taxi heute Newsletter berichtet jede Woche über die wichtigsten Ereignisse, Urteile, Gesetze und Termine aus der Taxi- und Mietwagen-Branche. Das Thema des Monats und die Frage des Monats reflektieren die Bewegungen im Gewerbe.....  jetzt informieren und abonnieren

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten