Werbung

Frage des Monats

Januar 2014
Mytaxi möchte keine festen Gebühren für eine Vermittlung mehr erheben und stattdessen Taxifahrer wählen lassen, ob sie einen Prozentsatz zwischen 3 und 15 Prozent des Fahrtpreises als Vermittlungsgebühr bezahlen möchten. Was halten Sie davon?
Gar nichts, weil sich die Taxifahrer gegenseitig überbieten werden, um an eine Fahrt zu kommen, und viele Fahrten damit unrentabel machen.
68% (84 votes)
Gar nichts, weil dann nicht der Unternehmer, sondern der Fahrer über die Wirtschaftlichkeit einer Fahrt entscheidet.
15% (19 votes)
Ich finde es gut, weil mein Taxi dann wenigstens einen Beitrag zur Kostendeckung leistet, anstatt nur herumzustehen.
10% (13 votes)
Ich finde es positiv, weil mytaxi dann in Zeiten hoher Auslastung wenig an der Vermittlung verdient.
6% (8 votes)
Total voters: 124
Januar 2014

Mehr dazu finden Sie hier »

Kommentar schreiben
Werbung
Werbung
Der Lebensretter am Handgelenk. Das Armbandtelefon bietet Taxifahrern wesentlich mehr Sicherheit. Vor allem bei Nachteinsätzen...
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten